Dem FC Bayern liegen keine Wechsel-Angebote für den mit seiner Reservistenrolle unzufriedenen Lukas Podolski vor.

"Wir befassen uns nicht mit diesem Thema. Lukas hat bei uns einen Vertrag bis 2010 und es ist noch niemand auf uns zugekommen", sagte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

"Es ist generell gut, sich Gedanken über seine Zukunft zu machen. Aber der Spieler ist auch aufgefordert, sich Gedanken über seine Leistung zu machen", sagte der Vorstands-Chef, der Podolski zugleich einen simplen Rat gab: "Er soll gut spielen und Tore schießen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel