Werder-Spielmacher Diego hat einen Wechsel zu Juventus Turin dementiert.

"Nein, aber es ist richtig, dass mein Vater in Turin war. Meine Oma war noch nie in Italien, deshalb wollte sie da unbedingt mal hin", erklärte der Brasilianer auf eine entsprechende Nachfrage von Sport1.de.

Vor dem entscheidenden Champions-League-Spiel gegen Panathinaikos Athen gibt sich Diego optimistisch: "Es wird keine leichte Partie, aber wir sind in der entsprechenden Form, um als Sieger vom Platz zu gehen und in der Gruppe einen Schritt nach vorne zu machen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel