Eintracht Frankfurt muss knapp einen Monat auf Mittelfeldspieler Alexander Meier verzichten.

Der 27-Jährige erlitt beim 5:2-Erfolg der Hessen am Mittwoch im DFB-Pokal gegen den Hamburger SV einen schweren Muskelfaserriss im linken Oberschenkel und fällt nach Angaben von Frankfurts Teamarzt Matthias Feld voraussichtlich drei bis vier Wochen aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel