Der 1. FC Kaiserslautern muss in den kommenden drei bis vier Wochen auf Innenverteidiger Rodnei verzichten.

Der Brasilianer musste sich wegen anhaltender Probleme einer Leisten-Operation unterziehen. FCK-Coach Marco Kurz hatte bis zuletzt auf einen Einsatz von Rodnei im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (3:0) am Samstag gehofft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel