Nach schlechten Trainingsleistungen hat Trainer Frank Schaefer beim Bundesligisten 1. FC Köln Adil Chihi aus dem Kader für das Spiel beim 1. FC Nürnberg am Samstag gestrichen.

"Er hatte eine schlechte Ausstrahlung und Egoismen gezeigt, die wir so nicht gebrauchen können", begründete Schaefer seine Entscheidung laut "Bild".

Mit dem jüngsten Vertragspoker des Angreifers habe die Entscheidung aber nichts zu tun.

Der nach einer halbjährigen Verletzungspause wiedergenesene Chihi wird den Klub wohl zum Saisonende verlassen.

Laut Manager Michael Meier habe der Stürmer eine Angebotsfrist verstreichen lassen. Chihis Platz im Kader übernimmt der Angolaner Jose Pierre Vunguidica.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel