Der FC Schalke 04 hat am elften Spieltag den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Die "Knappen" holten außerdem den ersten Dreier seit dem fünften Spieltag.

Nach der Führung durch den gut aufgelegten Raul (14.) schaltete S04 einen Gang zurück. St. Pauli konnte aber kein Kapital daraus schlagen.

In Hälfte zwei erhöhten die Königsblauen wieder das Tempo. Huntelaar verwertete eine Farfan-Ecke per Kopf zum 2:0 (53.).

Die Gäste waren daraufhin bemüht, doch Raul krönte seine Leistung mit seinem zweiten Treffer (81.). Der Sieg war am Ende verdient, aber ein Tor zu hoch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel