Hannover 96 hat vor dem Punktspiel am Freitag beim 1. FC Köln seine Personalsorgen reduzieren können.

Trainer Dieter Hecking kann gegen den Aufsteiger wohl wieder auf die zuletzt angeschlagenen Innenverteidiger Frank Fahrenhorst und Mario Eggimann zurückgreifen. Fraglich ist hingegen wegen Rückenproblemen weiter der Einsatz von Mittelfeldspieler Altin Lala.

Auf der Verletztenliste stehen dagegen noch Nationaltorhüter Robert Enke, Valerien Ismael, Michael Tarnat, Jan Rosenthal, Arnold Bruggink sowie Vinicius.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel