Die Personalplanungen beim Bundesligisten FSV Mainz 05 gehen weiter voran.

Der Tabellenzweite hat den bis 2011 laufenden Vertrag von Abwehrspieler Niko Bungert vorzeitig um drei Jahre bis Juni 2014 verlängert. Das gaben die Rheinhessen am Mittwoch bekannt. "Ich fühle mich in Mainz wahnsinnig wohl. Es gibt für mich keinen Grund, woanders Fußball spielen zu wollen", sagte Bungert.

"Niko hat bei uns eine bärenstarke Entwicklung genommen und ist eine feste Größe dieser Mannschaft. Ich freue mich, dass wir in ihm einen weiteren jungen Spieler mit Perspektive an uns binden konnten", erklärte Manager Christian Heidel.

Erst am Wochenende hatte der Klub den bis Juni 2011 vom spanischen Erstligisten FC Getafe ausgeliehenen Eugen Polanski gekauft und mit einem Vertrag bis 2014 ausgestattet.

Der 24-jährige Bungert absolvierte bislang 34 Bundesliga- und 32 Zweitligaspiele für das Team von Trainer Thomas Tuchel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel