1899 Hoffenheim ist neben Torwart Ralf Fährmann offenbar an einem weiteren Jung-Schalker interessiert.

Wie der "kicker" berichtet, soll U-21-Nationalspieler Benedikt Höwedes bald die Abwehr des Überraschungs-Tabellenführers verstärken.

Zum Zeitpunkt einer möglichen Verpflichtung wurde bisher noch nichts bekannt. Allerdings berichtet die "Sport Bild", dass Ralf Rangnick bereits im Winter für zehn Millionen Euro auf dem Transfermarkt zuschlagen darf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel