Der FC Bayern kommt nicht zur Ruhe.

Wie erst jetzt herauskam, ist Edson Braafheid von Coach Louis van Gaal suspendiert worden und soll im Winter verkauft werden. Das berichtet die "Bild".

Der Niederländer soll den FCB-Trainer nach dem 3:3 in Mönchengladbach in der Kabine auf hölländisch wüst beschimpft haben. Braafheid war in Gladbach nur Ersatz, brach das Aufwärmen aber vorzeitig ab, obwohl van Gaal noch einmal wechseln durfte.

Das brachte den Coach auf die Palme: "Wie oft habe ich eingewechselt? Wie oft darf ich wechseln? Warum machen Sie das? Es kann immer was passieren!"

Daraufhin soll Braafheid van Gaal auf holländisch beschimpft haben, Co-Trainer Andries Jonker musste den Streit schlichten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel