Der Hamburger SV muss voraussichtlich länger auf Mittelfeldspieler Gojko Kacar verzichten.

Bei dem Serben besteht der Verdacht auf einen Bänderriss. Bei der 0:2-Niederlage in Dortmund war Kacar in der 34. Minute umgeknickt und konnte die Partie nicht fortsetzen.

Bei der derzeitigen Personalmisere würde den HSV ein Ausfall Kacars schwer treffen.

Mit Ruud van Nistelrooy, Marcell Jansen, Frank Rost, Dennis Aogo, Eljero Elia und Collin Benjamin fehlen den Hamburgern bereits sechs Stammkräfte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel