Nürnbergs Torhüter Raphael Schäfer zeigt sich vor dem bayerischen Derby beim FC Bayern München selbstbewusst.

"Wir haben jetzt eine Mentalität, dass wir uns sagen, egal gegen wen und wo wir spielen, wir haben die Möglichkeit das Spiel zu gewinnen. Am Ende liegt das nur an uns, ob wir das schaffen oder nicht", sagte der 31-jährige im SPORT1-Interview.

Die Gründe für den Nürnberger Höhenflug sieht Schäfer im Teamgeist und will diese Stärke auch in der Allianz-Arena ausspielen.

Der 1. FC Nürnberg liegt nach elf Spieltagen mit 18 Punkten zwei Zähler vor dem FC Bayern. Allerdings warten die Franken in München seit 18 Jahren auf einen Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel