Der FC Bayern hat mit einem souveränen 3:0-Erfolg im Derby gegen Nürnberg zurück in die Erfolgsspur gefunden.

Der Rekordmeister dominierte die Partie von Beginn an und kam nie in Bedrängnis. Gomez stellte die Weichen früh auf Sieg und traf nach glänzender Pranjic-Vorarbeit zum 1:0 (10.).

Dem 2:0 ging ein klares Foul von FCN-Keeper Schäfer an dem Angreifer voraus. Lahm verwandelte den fälligen Strafstoß sicher (57.)

Auch Ribery konnte sich bei seinem Comeback in die Scorerliste eintragen. Der Franzose bereitete Gomez' zweiten Treffer (75.) per Eckball vor.

Der Club fand kein Mittel gegen den FCB und konnte am Ende froh sein, dass Gomez einen weiteren Elfer über das Tor schoss (87.).

Die Münchner überflügelten durch den Sieg die Franken und sind nun Sechster. Der Club liegt auf Rang zehn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel