Trotz seiner Rückkehr ins Training wird Nigel de Jong dem Hamburger SV am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund noch nicht zur Verfügung stehen. Der 23-Jährige laboriert an den Folgen eines Innenbandanrisses im rechten Knie.

"Es wird bei Nigel noch eine weitere Woche dauern, bis er wieder dabei ist", sagte Trainer Martin Jol.

Außerdem fehlen werden die Langzeitverletzten Timothee Atouba, Maxim Choupo-Moting und Romeo Castelen. Hinter den Einsätzen von Guy Demel und Paolo Guerrero steht ein Fragezeichen, dafür kehrt Marcel Jansen zurück.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel