Der FC Bayern hat in einem kurzfristig anberaumten Testspiel die Spielvereinigung Unterhaching mit 2:1 besiegt.

Die Tore gegen den Drittligisten erzielten Deniz Yilmaz (42.) und Christoph Knasmüller (55.). Für Unterhaching traf Mijo Tunjic (44.).

Vom Profi-Team des FC Bayern waren Keeper Thomas Kraft sowie Breno, Edson Braafheid, Andreas Ottl, Diego Contento und Franck Ribery im Einsatz.

Für Franck Ribery war es nach den 23 Minuten beim 3:0-Sieg über Nürnberg der nächste Härtetest.

Der Franzose spielt 73 Minuten und zeigte vor allem in der ersten Halbzeit viel Spielwitz, den ersten Bayern-Treffer bereitete der Dribbler mustergültig vor.

Nach der Pause baute Ribery dann kräftemäßig ab.

Außenverteidiger Diego Contento, der nach seiner Verletzung in der Partie gegen Nürnberg erstmals wieder im Kader stand, absolvierte die kompletten 90 Minuten. Auch Breno, der gegen den FCN eine Halbzeit aktiv war, spielte durch.

"Das Spiel war für die Verletzten gedacht. Sie sollten Einsatzzeit erhalten und haben es gut gemacht", sagte Louis van Gaal nach der Partie.

Der Bayern-Trainer lobte zudem den Gegner für "den guten Widerstand" im Freundschaftsspiel an der Säbener Straße.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel