Trainer Dieter Hecking vom 1. FC Nürnberg hat sich bereits zwei Tage vor dem Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern auf einen Ersatz für den gesperrten Javier Pinola festgelegt.

Anstelle des Argentiniers wird am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) der 24 Jahre alte Pascal Bieler auf der linken Seite verteidigen. Pinola war nach seiner Spuckattacke gegen Nationalspieler Bastian Schweinsteiger vom DFB-Sportgericht zu einer Sperre von vier Spielen verurteilt worden.

"Pascal hat seine Leistung immer gebracht, wenn er gebraucht wurde", sagte Hecking am Donnerstag: "Ich bin sicher, er wird das auch diesmal tun". Bieler hat in der laufenden Saison erst einmal in der Startformation des Club gestanden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel