Faryd Mondragon steht vor einer Rückkehr in die Stammelf des 1. FC Köln.

Dies deutete Interims-Trainer Frank Schaefer vor dem Punktspiel des Tabellenletzten am Sonntag beim VfB Stuttgart an.

Letztmals hatte der Kolumbianer am 2. Oktober in Freiburg (2:3) zwischen den Pfosten gestanden. Danach war der 39-Jährigen durch den Kroaten Miro Varvodic ersetzt worden.

Dieser konnte allerdings zuletzt nicht überzeugen und kassierte im Derby gegen Borussia Mönchengladbach (0:4) vier Gegentreffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel