Als sich die Profis von Borussia Dortmund bei der Abfahrt des Mannschaftsbusses von hunderten Fans als kommende Herbstmeister feiern ließen, gratulierte gleichzeitig auch der "Kaiser" via TV vorzeitig zum ersten Halbzeit-Titel der Westfalen seit 15 Jahren.

"Sie spielen derzeit in eineranderen Liga. Ich weiß nicht, wie man den gewaltigen Vorsprung der Dortmunder noch einholen kann. Da müsste in Dortmund eine Epidemie ausbrechen", sagte Franz Beckenbauer nach dem 2:1 des Spitzenreiters beim SC Freiburg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel