Der Bayern-Express kommt nicht so richtig ins Rollen. Leverkusen bot den Münchnern über 90 Minuten Paroli und am Ende steht ein gerechtes 1:1-Unentschieden.

Beide Teams begannen flott. Die beste Gelegenheit hatte Sam, der den Ball aus 16 Metern auf die Latte schlenzte (21.). Kurz darauf hebelten Müller und Schweinsteiger die Bayer-Defensive aus. Gomez musste nur noch einschieben (34.).

Der agile Sam holte mit dem Halbzeitpfiff den Elfmeter heraus, Vidal verwandelte souverän (45.). Nach der Pause verflachte das Spiel. Die Bemühungen hüben wie drüben fruchteten nicht. Butt rettete gut gegen Derdiyok (70.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel