Rund vier Wochen nach seinem Außenbandriss im Knie hat Torhüter Frank Rost am Dienstag erstmals wieder mit der Mannschaft des Hamburger SV trainiert.

Der Routinier absolvierte die Einheit beschwerdefrei und könnte somit im Punktspiel am kommenden Samstag gegen den VfB Stuttgart ins Tor der Hanseaten zurückkehren.

Eine Trainingspause mussten hingegen die grippekranken Heiko Westermann und Eljero Elia einlegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel