Schalke 04 muss längere Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Christoph Moritz verzichten. Der deutsche U-21-Nationalspieler hat sich die linke Schulter ausgekugelt und wird dem Vizemeister für noch unbestimmte Zeit fehlen.

Jermaine Jones hingegen kehrt vor dem Champions-League-Heimspiel am Mittwochabend gegen Olympique Lyon wieder in den Kader der "Königsblauen" zurück.

Schalkes Trainer Felix Magath hatte den US-Nationalspieler vor dem 4:0-Sieg am vergangenen Samstag gegen Werder Bremen wegen schlechter Leistung aus seinem Aufgebot gestrichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel