Die Deutsche Fußball Liga (DFL) ist im "Schalen-Streit" vor dem Bundesgerichtshof (BGH) mit einer Klage gegen eine Lebensversicherung gescheitert. Damit darf das Hamburger Unternehmen weiter mit Nationalspieler und Testimonial Mario Gomez und einer "RiesterMeister"-Schale werben.

Die DFL wollte den Vorgang am Donnerstag nicht weiter kommentieren. Allerdings handelt es sich bei dem Urteil nur um eine Einzelfallentscheidung, nicht um ein Grundsatzurteil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel