Schalke 04 und der kroatische Nationalspieler Ivan Rakitic gehen möglicherweise am Saisonende getrennte Wege. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft am 30. Juni 2011 aus, in den bisherigen Verhandlungen konnte keine Einigung über eine Kontraktverlängerung erzielt werden.

"Ich bin nicht mehr so optimistisch, was die weitere Zusammenarbeit mit Ivan angeht", sagte Trainer Felix Magath am Freitag.

Mittelfeldspieler Rakitic war im Sommer 2007 für die Ablösesumme von fünf Millionen Euro vom FC Basel zu den Königsblauen gekommen und hatte auf Schalke bisher 92 Einsätze absolviert.

Magath scheint sogar einen Wechsel des 22-Jährigen in der Winterpause nicht auszuschließen. "Im Fußball ist fast alles möglich, auch das", sagte Magath.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel