Bundesligist 1. FC Nürnberg hat auf das anhaltende Verletzungspech reagiert und den zuletzt vereinslosen Torhüter Timo Ochs verpflichtet.

Der 29-Jährige erhält bei den Franken einen Vertrag bis zum Saisonende. Nürnberg sah wegen der anstehenden Knie-Operation bei Daniel Klewer und des langfristigen Ausfalls des dritten Torhüters Daniel Batz Handlungsbedarf auf der Torhüterposition.

Ochs kam in der vergangenen Saison bei Hertha BSC zu zwei Einsätzen, erhielt für die neue Saison aber keinen Vertrag mehr.

"Durch den Wegfall der Torhüter Daniel Batz und Daniel Klewer war uns das Risiko zu groß, ohne eine klassische Nummer drei im Tor in die Rückrunde zu gehen. Timo ist erfahren und kann parallel dazu dem Regionalliga-Team Stabilität verleihen", sagte Nürnbergs Trainer Dieter Hecking.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel