Jens Keller war nach der 2:4-Pleite des VfB Stuttgart beim Hamburger SV bedient.

Ciprian Marica, der wegen Schiedsrichter-Beleidigung früh seine Mannschaft dezimierte, darf nun wohl mit einer saftigen Strafe rechnen.

"So etwas darf einem erfahrenen Spieler nicht passieren, das wird Konsequenzen haben", so der Trainer. Dem Rest der Mannschaft machte Keller ein Kompliment: "Wir haben mit zehn Mann überragend gespielt, aber gegen die schnellen Hamburger Spitzen in Unterzahl kein Mittel gefunden."

Auch Sportdirektor Fredi Bobic kündigte bei LIGA total Konsequenzen für den Stürmer an: In unserer Situation ist es absolut nicht hilfreich. Es ist eine Katastrophe, wenn man da so reagiert. Ich muss mich da jetzt wirklich im Zaum halten. Es ist klar, dass der Spieler keine schönen Wochen vor sich hat, dass er dafür auch büßen muss."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel