Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge von Meister Bayern München hat bei der DFL erneut um mehr Unterstützung für die deutschen Spitzenvereine geworben.

"Ich möchte die DFL auffordern, die Rahmenbedingungen zugunsten der Topklubs zu verändern. Es ist kein Zufall, dass wir lediglich zwei Mannschaften in der Champions League haben", sagte Rummenigge auf der Jahreshauptversammlung der Bayern.

Die DFL müsse "Wege aus der internationalen Krise aufzeigen", um zu gewährleisten, dass die besten Bundesliga-Klubs in Europa konkurrenzfähig blieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel