DFB-Trainerin Silvia Neid glaubt nicht daran, dass zukünftig weibliche Trainerinnen bei Männer-Bundesligisten auf der Bank sitzen werden.

"Sie könnte noch so kompetent sein, beim ersten Fehler würde sie infrage gestellt werden", sagte Neid, die das deutsche Team bereits zu einem WM- und einem EM-Titel geführt hat, der Illustrierten "Bunte".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel