Stürmer Hugo Almeida vom Bundesligisten Werder Bremen würde für einen Wechsel zum spanischen Rekordmeister Real Madrid jedes Hindernis überwinden.

"Ich würde nach Madrid laufen oder schwimmen. Für Real zu spielen, ist ein Traum für jeden Spieler", sagte der Portugiese im Interview mit der spanischen Sporttageszeitung "AS".

"Bislang habe ich noch nicht mit Werder über meine Zukunft gesprochen. Ich habe verschiedene Optionen auf dem Tisch, auch aus anderen Ländern wie England oder der Türkei. Mein Vertrag in Bremen läuft aus, wenn sich der Transfermarkt öffnet, wird sich alles regeln."

Laut Almeida, der seit 2006 bei den Hanseaten spielt, habe es noch keinen Kontakt zu Real gegeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel