Den FC Bayern plagen vor dem Spitzenspiel beim FC Schalke 04 erhebliche Verletzungssorgen. Sowohl Bastian Schweinsteiger als auch Lukas Podolski stehen dem Rekordmeister nicht zur Verfügung.

"Lukas plagen Rückenprobleme, die einen Einsatz einfach nicht möglich machen. Und Bastian leidet weiter an seiner Schienbeinprellung aus dem Florenz-Spiel", so Jürgen Klinsmann auf "fcbayern.de".

Für Podolski wird laut Klinsmann Luca Toni "morgen von Anfang an" spielen. Für Schweinsteiger könnten Toni Kroos oder Jose Sosa zum Einsatz konmmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel