Der 1. FC Nürnberg muss im Spiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund am Sonntag (17.30 Uhr/LIGA total!) auf Mittelfeldspieler Mike Frantz und Innenverteidiger Per Nilsson verzichten.

Frantz liegt mit einer Magen-Darm-Grippe flach, Nilsson hatte sich im Mannschaftstraining einen Teil des Innenbandes im Knie abgerissen. "Es ist fraglich, ob er dieses Jahr noch spielen wird", sagte Trainer Dieter Hecking.

Trotz der dünnen Personaldecke vor allem in der Abwehr, in der auch weiterhin der gesperrte Javier Pinola fehlt, forderte Hecking, die "Riesenherausforderung" gegen die seit 13 Spielen ungeschlagene Borussia anzunehmen: "So können wir vielleicht die erste Mannschaft sein, die Dortmund ins Straucheln bringt".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel