Mit einem 2:1 (1:1) -Sieg im Rhein-Main-Derby gegen Mainz 05 hat Eintracht Frankfurt den BVB vorzeitig zum Herbstmeister gemacht. Die Treffer erzielten Marco Russ (35.) und Theofanis Gekas per Elfmeter (84.). Andre Schürrle hatte zwischendurch ausgeglichen (42.).

Dortmund spielt zwar erst morgen gegen den 1. FC Nürnberg, kann aber von den Mainzern nicht mehr eingeholt werden.

In Gladbach verschärft sich die Situation zunehmend. Selbst nach einer Führung durch Bradley (19.) musste sich die Borussia zu Hause dennoch Hannover 96 geschlagen geben. Hanke (73.) und Ya Konan (75.) drehten mit einem Doppelschlag die Partie.

Im Duell der Krisenklubs trennten sich der Vfl Wolfsburg und Werder Bremen 0:0. Frings und Dzeko verschossen für ihre Teams jeweils einen Elfmeter.

Im badischen Derby trennten sich der VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim 1:1, der SC Freiburg besiegte den Hamburger SV mit 1:0

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel