Nur einige Wochen nach seinem Nationalmannschaft-Kollegen Philipp Lahm soll angeblich auch Bastian Schweinsteiger bei Rekordmeister Bayern München mit einem Rentenvertrag ausgestattet werden.

Nach Informationen der "Bild am Sonntag" steht der 26-Jährige kurz davor, seinen 2012 auslaufenden Vertrag zu verlängern.

Noch vor Weihnachten soll Schweinsteiger einen Kontrakt bis 2016 unterschreiben.

Weder Schweinsteiger noch die Klub-Verantwortlichen wollten sich bisher zum Stand der Verhandlungen äußern.

Sportdirektor Christian Nerlinger wies erneut darauf hin, dass Schweinsteiger in München sehr geschätzt werde: "Ich hoffe sehr, dass wir es schaffen, ihn auch langfristig zu binden", sagte der 37-Jährige zum wiederholten Male.

Noch in der vergangenen Woche hatte Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge auf der Jahreshauptversammlung vor rund 3000 Bayern-Mitgliedern gesagt: "Ich sage dir, Bastian: Für uns alle ist es unglaublich wichtig, dass du bei Bayern München bleibst."

Schweinsteiger, der von Top-Klubs wie Real Madrid und Manchester United umworben sein soll, hatte zuletzt aber immer wieder betont, erst in Frühjahr zu Vertragsgesprächen bereit zu sein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel