Dortmund bleibt das Maß der Dinge. Die Borussia gewann zum Abschluss des 15. Bundesliga-Spieltages beim 1. FC Nürnberg mit 2:0 und baute als Spitzenreiter damit den Vorsprung auf Verfolger Mainz 05 auf zehn Punkte aus.

Die Mainzer hatten tags zuvor eine 1:2-Niederlage in Frankfurt kassiert.

Auf Platz drei schob sich Leverkusen vor. Bayer besiegte den 1. FC Köln im ersten Sonntags-Spiel mit 3:2. Die Kölner verharren als 17. dadurch weiter im "Keller".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel