Bei der Suche nach einem neuen Manager hat der 1.FC Köln mit Oliver Kahn Kontakt aufgenommen.

Die "Geißböcke" bestätigten, mit Kahn über ein mögliches Engagement zu sprechen. FC-Geschäftsführer Claus Horstmann gegenüber dem "Express": "Es stimmt, ich habe mit Kahn gesprochen."

Der langjährige Nationalkeeper würde in der Anforderungsprofil der Kölner passen. "Wir tendieren zu einem Fußballer, denn er soll andere Aufgaben erfüllen als ich sie habe", erläutert Horstmann.

Kahn plant allerdings seine Zukunft anders: "Ich bin bis 2011 noch mit meinem Studium ausgelastet", sagte Kahn, der zudem noch als TV-Experte fungiert. Deshalb wolle er vor Mitte nächsten Jahres eigentlich auch kein Amt übernehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel