Mittelfeldspieler Ze Roberto will seinen Vertrag beim Hamburger SV zum Saisonende auslaufen lassen und in seine brasilianische Heimat zurückkehren.

Dies bestätigte Juan Figer, Berater des 36 Jahre alten Südamerikaners. Nach einem Bericht der "Sport-Bild" buhlen Fluminense Rio de Janeiro, Corinthians Sao Paulo, Gremio Porto Alegre und der FC Santos um die Dienste des ehemaligen Nationalspielers.

Mit den Hamburgern will der frühere Bayern-Star nach dem Ende der Winterpause Gespräche führen. Trainer Armin Veh hatte sich in den vergangenen Wochen mehrfach dafür ausgesprochen, Ze Roberto einen neuen Kontrakt beim HSV anzubieten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel