Stürmer Hugo Almeida bleibt Bundesligist Werder Bremen zumindest in der Rückrunde erhalten.

"Ich bleibe", sagte der Torjäger dem "Weser-Kurier" und beendete Spekulationen um einen vorzeitigen Wechsel auf die iberische Halbinsel. Zuletzt hatten angeblich Real Madrid, der FC Valencia, Sporting Lissabon und der FC Porto Interesse an dem Portugiesen gezeigt.

Damit entgeht Werder aber wohl auch eine hohe Ablösesumme. Almeidas Vertrag läuft noch bis zum Saisonende, im Sommer kann er ablösefrei den Verein verlassen. Sportdirektor Klaus Allofs hatte zuletzt erklärt, dass er weiter auf eine Vertragsverlängerung mit dem 26-Jährigen hofft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel