Bayern München hat den FC St. Pauli mit 3:0 besiegt und hat sich in die internationalen Ränge vorgeschoben.

Für den Sieg gegen den Aufsteiger sorgten Altintop (16.), Lahm per Foulelfmeter (71.) und Ribery (79.). Pauli-Torwart Kessler musste zudem mit Rot vom Platz.

Dagegen ebbt die Krise im Norden nicht ab. Mit 2:4 verlor der HSV zu Hause gegen Bayer Leverkusen. Sam (30.), Vidal (61.), und zweimal Renato Augusto (66. / 78.) trafen für die Bayer-Elf. Für die Hamburger konnten nur Vidal per Eigentor (48.) sowie Elia (79.) verkürzen.

Weiterhin trennten sich 1. FC Kaiserslautern - VfL Wolfsburg 0:0, 1899 Hoffenheim ? 1.FC Nürnberg 1:1 und der 1. FC Köln besiegte Eintracht Frankfurt mit 1:0

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel