Torhüter Thomas Kessler vom FC St. Pauli ist nach seiner Roten Karte in der Partie bei Rekordmeister Bayern München (0:3) für ein Spiel gesperrt worden. Der Keeper fehlt den Hamburgern somit zum Hinrunden-Abschluss gegen den Tabellenvierten FSV Mainz 05.

Verein und Spieler haben dem Urteil des DFB-Sportgerichts zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel