1899 Hoffenheim will einen Wechsel des Brasilianers Luiz Gustavo nach der Hinrunde zum Rekordmeister Bayern München unbedingt verhindern.

"Einen Wechsel von Luiz Gustavo zu den Bayern in der Winterpause halte ich für ausgeschlossen", sagte Trainer Ralf Rangnick.

Ähnlich äußerste sich Manager Ernst Tanner: "Er ist unser bester Spieler. Wir haben keinen Grund, ihn abzugeben."

Allerdings verhandeln die Bayern angeblich bereits mit dem 23 Jahre alten Defensivspieler, der noch bis 2014 bei den Kraichgauern unter Vertrag steht.

Im Gespräch ist eine Ablösesumme in Höhe von 15 Millionen Euro für den Linksfuß, der im defensiven Mittelfeld und in der Abwehr eingesetzt werden kann.

Luiz Gustavo soll bei den Münchnern angeblich Kapitän Mark van Bommel ersetzen. Der niederländische Vize-Weltmeister, dessen Vertrag bei den Bayern nach Saisonende ausläuft, wird mit Ex-Meister VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel