Jupp Heynckes, Trainer von Bayer Leverkusen, hat die Meisterschaft noch nicht abgeschrieben.

Der 65-Jährige glaubt daran, den weit enteilten Spitzenreiter Borussia Dortmund noch abfangen zu können.

"Der Vorsprung des BVB ist beachtlich. Aber im Fußball gibt es immer auch Talsohlen. Keine Mannschaft kann über eine komplette Saison am oberen Limit spielen wie derzeit die Borussia. Das wird nicht so weitergehen", sagt Heynckes zu SPORT1.

Momentan hat der BVB elf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel