1899 Hoffenheim muss im letzten Hinrundenspiel am Samstag bei Ex-Meister VfL Wolfsburg ohne Mittelfeldspieler Tobias Weis auskommen.

"Bei Tobias Weis reicht es wieder nicht. Er hat wieder Probleme mit der Oberschenkelmuskulatur", sagte Trainer Ralf Rangnick.

Ob der einmalige Nationalspieler am Dienstag im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchenglabach eingesetzt werden kann, ist ebenfalls noch fraglich.

Für Rangnick ist die Partie des Tabellensiebten in Wolfsburg richtungsweisend für die Rückrunde.

"Wir haben in dieser Saison noch sehr viele Möglichkeiten. Wenn wir gewinnen, haben wir die Chance, in der Rückrunde nochmal richtig oben anzugreifen. Wenn wir verlieren ist, der Kontakt nach oben erstmal abgerissen. Wir müssen punkten", erklärte der Coach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel