Superstar Arjen Robben ist nach monatelanger Verletzungspause am Donnerstag ins Mannschafts-Training des deutschen Rekordmeisters Bayern München zurückgekehrt. "Super" sei es gewesen, ließ der 26-Jährige auf der Vereins-Homepage nach der 75-minütigen Einheit miteilen.

Der Niederländer, der wegen eines Muskelrisses im Oberschenkel in dieser Saison noch kein Spiel absolviert hat, sollte zunächst erst wieder im Trainingslager der Bayern vom 2. bis 9. Januar in Katar ins Team-Training einsteigen.

"Ich bin wieder Teil der Mannschaft, ich habe sehr lange und sehr viel gearbeitet. Wenn man dann mit den Jungs wieder auf dem Platz steht, ist das unbeschreiblich", sagte Robben, bei dessen Rückkehr aus dem WM-Urlaub ein fünf Zentimeter großer Riss in der Oberschenkel-Muskulatur festgestellt worden war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel