Schalke 04 hat einem erneuten Dachschaden an seinem Stadion vorgebeugt.

Seit Donnerstag sind zahlreiche Helfer damit beschäftigt, das empfindliche Dach der Gelsenkirchener Arena vom Schnee zu räumen, damit den Zuschauern des Spiels gegen den 1. FC Köln am Samstag keine Gefahr durch herabfallenden Schnee droht.

Im Januar dieses Jahres hatten vereiste Schneemassen ein etwa 150 Quadratmeter großes Loch in die Dachmembranen des Stadions gerissen.

Daraufhin hatten einige Fans der Königsblauen bei zwei Heimspielen unter freiem Himmel sitzen müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel