Bayern-Manager Uli Hoeneß hat die jüngsten Medienberichte dementiert, wonach der Rekordmeister Lukas Podolski in Kürze verkaufen will.

"Wir machen uns über einen Wechsel von Lukas im Winter überhaupt keine Gedanken. Das ist bei uns derzeit überhaupt kein Thema", so der 56-Jährige in der "tz".

Gleiches gelte für ein Ausleihgeschäft mit Youngster Toni Kroos. Allerdings könne er jetzt noch nicht sagen, "was zu Beginn des Transferfensters am 1. Januar ist", so Hoeneß weiter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel