Im europäischen Zuschauer-Ranking ist die Bundesliga die unumstrittene Nummer eins, dennoch hat der Besuch im Vergleich zum Vorjahr leicht nachgelassen. Nach den 153 Hinrundenbegegnungen zählt die Bundesliga 6.436.466 Zuschauer, damit konnte der Hinrundenrekord von 6.546.594 (Schnitt: 42.788) aus der Saison 2009/10 nicht erreicht werden.

Im Durchschnitt besuchten 42.209 Besucher die Spieler der höchsten deutschen Spielklasse.

Zuschauerkrösus ist Herbstmeister Borussia Dortmund, der im Schnitt sagenhafte 77.395 Zuschauer anlockte. Meister Bayern München (Schnitt: 69.000) liegt bei der Gesamtbesucherzahl mit 621.000 jedoch knapp vorne, weil er bereits ein Heimspiel mehr absolviert hat.

Den geringsten Zuschauerzuspruch hatte bislang mit durchschnittlich 20.267 Besuchern der FSV Mainz 05 zu verzeichnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel