Der Hamburger SV könnte im Winter einen personellen Umbruch einleiten. Nachdem die Entscheidung über die weitere Zukunft von Trainer Armin Veh am 2. Januar fallen soll, kursieren laut "Welt" in Vereinskreisen die Wünsche nach einer weiteren Aufstockung im Managementbereich mit der Person Matthias Sammer.

Sammer könnte den aktuellen Sportchef unterstützen, an dem in jüngsten Vergangenheit vonseiten Aufsichtsrat Peter Becker Kritik geäußert wurde.

Vehs Kontrakt ist bis Juni 2012 datiert. Allerdings haben Veh und die HSV-Führung jeweils eine Ausstiegsklausel, die bis zum 31. Mai 2011 gezogen werden kann. Ein Wechsel Vehs in den Managementbereich ist bei den Hanseaten ebenfalls denkbar,

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel