Energie Cottbus muss weiterhin auf Stanislav Angelov verzichten. Der Mittelfeldspieler konnte am Dienstag nicht wie geplant ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Der 30-Jährige laboriert weiter an den Folgen einer schweren Nebenhöhlenentzündung, weshalb die Mannschaftsärzte den Wiedereinstieg ins Training der Lausitzer stoppten.

Derzeit ist offen, wann der bulgarische Nationalspieler wieder mit dem Team trainieren kann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel