Das Pokalaus gegen Cottbus beschert dem VfL Wolfsburg endgültig eine triste Weihnacht.

Die Zukunft von Trainer Steve McClaren ist ungewiss und laut "Kicker" gibt es bereits einen Favoriten für die mögliche Nachfolge: Martin Jol. Der Ex-Coach des Hamburger SV war vor wenigen Wochen bei Ajax Amsterdam zurück getreten und soll bei den "Wölfen" ein ernsthafter Kandidat sein - noch vor Ex-VfB-Trainer Christian Gross.

Auch ein Weggang von Edin Dzeko im Winter zu Manchester City sei nicht sehr abwegig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel