Armin Veh hat einen Rücktritt als Trainer des Hamburger SV ausgeschlossen.

"Ich möchte mein Amt weiterhin ausfüllen und auch in der Rückrunde auf der Bank sitzen. Ich habe nicht vor, zurückzutreten", sagt der 49-Jährige und wies alle Spekulationen um seine angeblich bevorstehende Demission zurück: "Ich bin weiter davon überzeugt, dass der HSV der richtige Verein für mich ist."

Veh ist noch bis zum 30. Juni 2012 an die Hanseaten gebunden. Allerdings verfügen Trainer und Verein jeweils über eine Option zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses zum 31. Mai 2011.

Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, dass Veh Amtsmüde sei und seinen Posten noch vor Jahresende zur Verfügung stellen werde.

Ob der Trainer die Hamburger tatsächlich auch in der zweiten Halbserie betreuen wird, soll am Neujahrstag entschieden werden.

Dann trifft Veh mit dem Vorstand um Klubchef Bernd Hoffmann zusammen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel