Bundestrainer Joachim Löw hat scharfe Kritik daran geübt, wie viele Bundesliga-Spieler reagieren, wenn ihr Trainer sie auf die Bank setzt.

"Es geht nicht, dass die Spieler die Entscheidungen der Trainer nicht akzeptieren und sich öffentlich beschweren?, erklärte Löw in einem Interview mit der "Sport Bild".

Dies sei ein "untragbarer Zustand", dem man entgegenwirken müsse: "Bei Spitzenmannschaften ist es gang und gäbe, dass Top-Spieler auch auf der Bank sitzen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel